Willkommen bei Makedonien ist Griechenland

Photobucket
Aktuelle Nachrichten aus Griechenland mit dem Schwerpunkt Thema Makedonien ist Griechenland. Kommentare zur Namensfrage können Sie über die Labels in der linken Spalte finden.

Mittwoch, 8. Juli 2009

Vasko im Gefängnis


Eingesperrt in dem Gefängnis von Tetovo befindet sich nach neuesten Meldungen der Historiker und Blogger Vasko Gligorievic. Es wird Ihm vorgeworfen gegen den "Makedonismus" von der Regierung Gruevski zu sein!
Also der gute Mann ist im Knast weil er die Wahrheit ausspricht!
Sein Verbrechen besteht darin das er sagt, dass die Einwohner der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) Slawen sind!
Verschiedene Griechische Organisationen und die Partei PAMME lassen Vasko nicht im Stich und werden den Fall der Internationalen Gemeinschaft melden.
Ferner soll auch M. Nimitz der derzeit sich in Athen befindet um im Namensstreit zu vermitteln Informiert werden.
Es wird auch eine Fahrt nach F.Y.R.O.M. Organisiert um nach dem Rechten zu sehen, den das Gefängnis in Tetovo hat den Ruf das sehr viele Gefangene sich das Leben nehmen, damit "aus versehen" nicht auch Vasko das selbe Schicksal ereilt.

Dienstag, 7. Juli 2009

Nimitz ist in Skopje und Vasko Gligorijevic mal wieder verhaftet


M. Nimitz ist mal wieder in Skopje um im Namensstreit zu Vermitteln und Vasko Gligorijevic mal wieder verhaftet worden von der "Demokratischen Regierung Gruevskis".
Man stellt sich die Frage wann diese Komödie endlich ein Ende finden wird.
Griechenland hat nichts zu Verhandeln "Makedonien war ist und bleibt ein Teil Griechenlands und seiner Geschichte"!
Wie der versuchte Raub der Hellenischen Geschichte Makedoniens von der Regierung aus der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) deutlich macht
( Umbenennungen von Flughäfen, Stadien, Autobahnen in "Alexander the Great" und die Aufstellung von einer riesigen Statue Alexanders des Großen in Skopje, sowie immer wieder kehrende Karten von einem "Groß-makedonischen Reich" und die anhaltende Benutzung der Fahne mit dem Stern von Vergina)
muss die Haltung der Griechischen Regierung hart sein!
Sprich - Veto bei allen versuchen der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM), der NATO oder der EU beizutreten.
Es wird keine Griechische Regierung tragfähig sein wenn Sie das nicht "durchzieht"!
Eine Lösung in dem Namensstreit kann es nur geben, wenn die Regierung in Skopje zum Handeln gezwungen wird.
Und das von Ihrem eigenen Volk, wo langsam aber sicher auch Kritische Stimmen laut werden was den Identitätsklau aus Griechenland angeht und sich eben nicht alle in eine Psychiatrische Klinik einweisen lassen können wie Vasko Gligorijevic!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails