Willkommen bei Makedonien ist Griechenland

Photobucket
Aktuelle Nachrichten aus Griechenland mit dem Schwerpunkt Thema Makedonien ist Griechenland. Kommentare zur Namensfrage können Sie über die Labels in der linken Spalte finden.

Mittwoch, 30. September 2009

Europäischer Gerichtshof Verurteilt die Türkei zur Rückgabe des Eigentums an die Griechischen Vertriebenen!


Der Weg für Tausende von Vertriebenen Griechen aus Konstantinopel (Istanbul) ist geebnet um Ihr rechtmäßiges Eigentum von der Türkei zurückzufordern!
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Verurteilte gestern einstimmig die Türkei auf Verletzung der Menschenrechte in dem Fall der Geschwister Fokas. Erwähnt sei noch das unter den Richtern auch eine Türkin war die für die Verurteilung der Türkei gestimmt hat und da die Entscheidung dadurch einstimmig beschlossen wurde, ist das Recht der Türkei auf Widerspruch stark eingeschränkt.

Mit dieser Entscheidung haben die Griechen das Recht Ihr beschlagnahmtes Eigentum von der Türkei zurückzufordern. In diesen Fall fordern die Geschwister Fokas 19 Millionen € Schadensersatz und die Rückgabe Ihres Eigentums, wenn das Eigentum nicht zurückgegeben wird, so muss dafür der Wert des Eigentums gezahlt werden.
Die Klage dauerte 18 Jahre (1991)!
1964 beschlagnahmte der Türkische Staat sämtliches Eigentum der Griechen mit der Begründung das Sie keine Türkischen Staatsbürger sind und somit kein Recht auf Ihre Besitztümer haben.
DIESES GESETZ gilt noch Heute in der Türkei!
Es ist aber absolut nicht im Einklang mit dem Menschenrechtsverständnis der EU!
Viele solcher Verfahren auch von den Griechisch-Zyprioten stehen der Türkei noch ins Haus!
Der Weg nach Europa wird noch sehr steinig für die Türkei.

Die sogennante "Mazedonische Enzyklopädie" wurde für veränderungen zurückgezogen


Die Regierung Gruevskis hat (musste) auf Druck der Albanischen Minderheit im Land (25%) aber auch der Kosovo Albaner das "Werk"der Akademie für Wissenschaft und Technik zurückziehen um Verbesserungen daran vorzunehmen! Unter anderem wurde in dem Pseudo-Werk behauptet das die Albaner sich im 16. Jahrhundert gewaltsam in der Region der heutigen ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) verbreitet und die slawische Bevölkerung verdrängt hätten.

Allein die Veröffentlichung eines solchen "Werks" zeigt die Nationalistische Gesinnung des derzeitigen Regimes in der
ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM).

Dienstag, 22. September 2009

Hellas mit erfolgreicher EM!


Hellas hat eine sehr erfolgreiche Basketball EM gespielt.
Trotz des Fehlens der Leistungsträger Diamantidis, Papaloukas, Basilopoulos und Tsartsaris hat man die Bronzemedaille bei der EM in Kattowice mit einem Sieg über Slowenien 57-56 geholt.
Somit beläuft sich die gesamte Anzahl der Medaillen auf 5.
2 x Gold , 1 x Silber, 2 x Bronze und insgesamt 6 x der 4te Platz lautet die Ausbeute des Hellenischen Basketballs in Europa.
Bei dieser EM in Polen gab es auch die Prestige Duelle gegen FYROM (klarer Sieg für Hellas) und die Türkei.
Das Viertelfinalspiel gegen die Türkei war an Dramatik kaum zu überbieten und Hellas konnte sich nach Verlängerung gegen das Starke Türkische Team mit 76-74 durchsetzen.
Im Halbfinale war man dann Chancenlos gegen das Komplett mit allen Stars angetretene Team aus Spanien, dass auch noch einen Tag mehr Ruhepause hatte und sich letztendlich Verdient den Titel sicherte.


Montag, 7. September 2009

Kick Hell-ASS-Hat nichts gebracht FYROM-HELL-AS 54-86

Chancenlos war bei der Premiere der Basketball Europameisterschaft in Polen war die Mannschaft aus der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM).
Ohne große Anstrengung besiegte Hellas die Mannschaft aus der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) glatt mit 86-54!
Da nutzten die Sprüche auf T-Shirts wie Fuck Greece (mit der Griechischen Fahne wo das Kreuz als Hakenkreuz dargestellt wird, dabei weiß doch mittlerweile jeder wer im 2.ten Weltkrieg Hitler unterstützt hat und wer bekämpft) oder das Transparent Kick Hell-ASS. Am Ende wurde doch der eigene ASS gekickt.

Samstag, 5. September 2009

Alle 2 Jahre wieder


ENDLICH!! Es sind zwei ganze Jahre ins Land gezogen, damit wir Griechen endlich wieder Wählen können! Wählen zwischen einem Karamanlis und einem Papandreu, wieder und wieder und...
Es muss Neuwahlen geben damit die bevorstehenden Reformen mit vom Volk abgesegnet werden können, sagt Herr Karamanlis.
Ich habe ein DejaVu dasselbe sagte er auch vor 2 Jahren! Passiert ist NICHTS! Vor zwei Jahren gab es enorme Waldbrände die Feuerwehr war Hilflos und überfordert, gnadenlos unterbesetzt und ohne Strategie.
5000 Hektar Land sollten wieder aufgeforstet werden, ganze 238 Hektar wurden aufgeforstet! Jetzt kurz vor den Neuwahlen, gab es wieder verheerende Waldbrände! NICHTS hat sich an der Situation der Feuerwehr geändert! NICHTS wurde aus der Katastrophe vor 2 Jahren gelernt.
Und wieder gegen allen Versprechungen zum trotz dürfen Griechen die Ausland Leben nicht per Briefwahl Ihre Stimme abgeben!
Probleme (auf die Liste der Probleme gehe ich jetzt nich ein, sonst schreibe ich noch bis Morgen)wurden nicht angegangen sondern es wurde uns nur ein Skandal nach dem anderen
aufgetischt! (Vatopedi, Siemens usw...).
Nichts wurde wirklich verbessert-im Gegenteil!
Und das Griechische Volk macht munter weiter, jetzt ist mal wieder Papandreu an der Reihe wie es den Anschein hat. Viel Spaß mit Ihm und der PASOK


Mittwoch, 2. September 2009

Türkische Kampfjets behindern Passagierflugzeug von Olympic Airways!


Wie es scheint ist die Türkische Militärobrigkeit im Moment auf der Suche nach einer Krise mit Griechenland!
Ein Verbund von 8! Türkischen Kampfjets behindert ein Passagierflugzeug von Olympic Airways im Griechischen Luftraum und gefährdet das Leben von 49 Fluggästen! Der Flug von Olympic Airways von Rhodos nach Mytilni (Lesbos)flog über der Insel Samos als die Türkischen Jets mit gewagten Flugmanövern sich bis auf 100 Meter dem Passagierflieger näherten.
Der Griechische Botschafter in Ankara beschwerte sich vehement beim Türkischen Außenministerium, während die Griechische Außenministerin mit Ihrem Türkischen gegenpart Telefonierte um Ihre Sorge zum Ausdruck zu bringen, dass solche Vorkommnisse zu schweren Unfällen führen können.
Unfälle? Das ist pure Provokation von Seiten der Türkei und auch so gewollt!
Die NATO und die EU sollten sich auch was schämen, dass Sie die Türkei wo es nur geht streicheln und Bewaffnen!
Frage: Wo enden die Grenzen der EU?
Wie lange bleibt Griechenland noch besonnen?
(Tägliche Luftraumverletzungen, Verbot von Gebeten beim Kloster Panagia Soumela, die Theologische Schule von Chalkis bleibt weiter geschlossen
(dort studierte der heutige Papst Ratzinger zusammen mit dem Patriarchen der Orthodoxie Bartholomäus)
die nachgewiesene Unterstützung der Türkei, dass die Flüchtlingsströme auch im Nachbarland landen (natürlich wegen der eigenen verfehlten Integrationspolitik),
die VOR Kurzem NACHGEWIESENEN HINRICHTUNGEN Griechisch Zypriotischer Kriegsgefangener die unbewaffnet und gefesselt waren! to be counted...



Type rest of the post here

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails