Willkommen bei Makedonien ist Griechenland

Photobucket
Aktuelle Nachrichten aus Griechenland mit dem Schwerpunkt Thema Makedonien ist Griechenland. Kommentare zur Namensfrage können Sie über die Labels in der linken Spalte finden.

Mittwoch, 28. Januar 2009

Schockierende Nachricht aus FYROM!

Das Ultra Nationalistische Regime aus FYROM hat den Betreiber Vasko Gligorijevic der Seite Slavic Philhellenic Network wegen Beleidigung des "Makedonentums" Festgenommen!
Was nach seiner Verhaftung geschah ist nicht bekannt .Vaskos letzte Nachricht wurde in FaceBook gelesen
"sagen Sie allen das ich heute Abend festgenommen worden bin. Beten Sie für mich alle. Die Polizei ist in meiner Wohnung und durchsucht alles"
Es scheint das dem Regime in FYROM die Wahrheit in dem Bericht "FYROM Facism in Action"
nicht gefallen hat.

Vasko Gligorijevic ist ein Starker Kritiker des "Pseudomakedonismus". Die Human Rights Organizations und die Internationale Gemeinschaft sollte eingreifen und diese Komödie in unserem Nachbarland beenden. Meinungsfreiheit führt in FYROM ins Gefängnis!

Dieses Video wird auch dazu beigetragen haben! Ein Slowenischer bericht übersetzt von Vasko.




Type rest of the post here

Montag, 26. Januar 2009

Hier das ganze Video mit Englischen Untertiteln!

Gott spricht zu seinen Kindern den Erschaffern der Weißen Rasse!
Vielleicht sollte man diese Reportage für einen Oskar vorschlagen...
bleibt jedem selbst überlassen für welchen....



Type rest of the post here

Freitag, 23. Januar 2009

FYROM Propaganda hat Sinn für Realität verloren



Mittlerweile scheint bei den meisten FYROM`ern jeglicher Realitätssinn abhanden gekommen zu sein.
Im Staatsfernsehen des Slawischen Nachbarlandes lief ein Film wo Gott den Makedonen Ihre Göttliche Herkunft verrät! So sind also unsere Bulgarisch stämmigen Nachbarn direkte Kinder von Gott!
Also es wird tatsächlich allen ernstes behauptet das die "Mazedoniern" aus FYROM die Weiße Rasse erschufen die sich bis nach Japan verbreitete und das jeder Weiße die "Mazedonischen" ( FYROM ischen) GENE in sich trägt!- Und deswegen als Bruder angesehen werden muß! (Anscheinend ist wohl die Entwicklung dieser Fantasten nach der Verbrüderung mit den Nazis im zweiten Weltkrieg stehengeblieben).
Ferner wird uns in dem Film offenbart das GOTT jetzt unter den FYROMern weilt um Ihnen die Wahrheit zu sagen und um das Grab des Hellenischen Großkönigs Alexander des Großen zu öffnen! (hier ist er natürlich ein Slawe aus FYROM) damit dann die gesamte Ökumene vor Ihm niederkniet.

Die Reortage wurde am 01.01.2009 in FYROM Fernsehen gezeigt und letzte Woche auch nochmal wiederholt!
Der Film ist in der Slawischen Sprache unseres Nachbarlandes mit Griechischen Untertiteln
Gute Unterhaltung!


Ökumene= griechisch-bedeutet gesamte bewohnte Welt.

Sonntag, 18. Januar 2009

Reaktion aus Griechenland


Nun gibt es endlich eine erste Reaktion aus Griechenland, auf die Provokationen aus
FYROM !
Laut dem griechischen PM Karamanlis wird Richtung Skopje kein einziger Euro für die Autobahn Korridor 10 fließen.

Bleibt aber noch zu erwähnen das die Autobahn für das Slawische Nachbarland Lebenswichtig ist und auch wenn wenn die Autobahn schon fast fertig , ist Sie es eben nur fast!
Der Ausbau wird bei dieser Politik der reinen Provokation aus FYROM wohl noch lange auf sich warten lassen.

Montag, 12. Januar 2009

Provokationen aus FYROM nehmen weiter zu!


Nach angaben der Presse aus Skopje will der PM FYROMs Gruevski wieder das eingetragene und geschützte Griechische Symbol, den Stern von Vergina, als Nationalflagge des Slawischen Staates missbrauchen! Die Taktik der Provokation und Konfrontation wird weiterhin bewusst von Skopje ausgeführt.

Auf dem Bild sieht man wie Fanatische Nationalisten aus FYROM die Griechische Fahne verbrennen und Plakate von Großmakedonien schwenken!
Bleibt abzuwarten wie lange die Griechische Regierung noch die Pubertären Anfeindungen aus FYROM dulden wird.

Quelle:Ethnos


Samstag, 10. Januar 2009

Der Skopjianische Sportminister lässt sich vor der Fahne mit dem Stern von Vergina Ablichten!


Eine neuerliche Provokation seitens des Slavischen Nachbarstaates von Griechenland!
Der Skopjianische Sportminister Dragan Gjurchevski (Agency of Youth & Sports) lässt sich vor der Fahne mit dem Hellenischen Symbol,der Sonne von Vergina, Ablichten! Das Bild stammt von der offiziellen Regierungsseite!

Bin mal gespannt wie lange unsere Regierung sich noch in Geduld übt und die Provokationen der Slaven die keine sein möchten noch erduldet.

Quelle: http://history-of-macedonia.com/wordpress/2009/01/10/apokalipsi-skopianos-director-agency-youth-sports-fotografizetai-shmaia-16ktinou-hliou-vergina/

Rekordaufgriffe von illegalen Flüchtlingen in Griechenland 2008

Griechenland aktuell

Im laufe des vergangenen Jahres 2008 hat die Griechische Küstenwache stolze 15314! Illegale Flüchtlinge aufgegriffen.
Die Inseln Samos, Agathonisi, Farmakonisi und Lesbos waren am Stärksten betroffen von der Flut von Flüchtlingen.

Es handelt sich dabei um die höchste Anzahl von Flüchtlingen der letzten 20 Jahre!
Wenn man sich mal vor Augen führt wie viele unentdeckt die Illegale Einreise geschafft haben
könnten, wird es einem schon ganz mulmig.
Die Türkei unternimmt nichts gegen den Strom der Flüchtlinge.

Quelle: http://greece-salonika.blogspot.com/2009/01/2008_09.html

Dienstag, 6. Januar 2009

Die Geschichtsverdreher aus F.Y.R.O.M.


Das "Umtaufen" aller Gebäude, Brücken, Flughäfen und jetzt auch der Autobahn (die bis nach Griechenland führt und auch noch von Griechenland subventioniert wird!) in Hellenische Helden der Antike geht unvermindert weiter.
Die Autobahn wird nach ......na...nach wem wohl........genau nach ALEXANDER dem Großen getauft!


Der Stachel das man nirgendwo in Internationalen Organisationen Zutritt erhält sitzt Tieeef!

Gruevski dreht durch!


Der Ministerpräsident F.Y.R.O.M.s Gruevski, vergleicht das Schweigen der Europäischen Union zum Veto Griechenlands, über den NATO Beitritts seines Landes, mit dem Schweigen Europas zu damals NAZI Deutschland vor Ausbruch des Zweiten Welkrieges!

Der Kerl gehört in den Zoo!
Quelle: http://balkaninsight.com/en/main/news/15855/

Type rest of the post here

Sonntag, 4. Januar 2009

Griechische Kampfflugzeuge liefern sich Scheingefechte über der Ägäis

Griechenland aktuell
Intensive Verletzungen des griechischen Luftraumes durch türkische Kampfflugzeuge meldet das griechische Verteidigungsministerium. Die Aktivitäten türkischer Kampfverbände habe in den letzten Wochen und Tagen erheblich zugenommen. Ziel war dieses mal, neben den griechischen Randinseln von Agathonisi, die Insel „Psaras“ im Zentrum der Ägäis. Laut dem griechischen Verteidigungsministerium wurden die türkischen Jäger von griechischen F16 abgefangen und zum Rückzug bewogen, welche daraufhin eine symbolische Angriffssimulation über einer griechischen Insel durchführten.
Lesen Sie den Gesamten Artikel auf http://www.makedons.de/

Was oder wer verbirgt sich wohl hinter dem ganzen?

Freitag, 2. Januar 2009

Russisches Manöver in der Ägäis

Griechenland aktuell

Der Russische Flugzeugträger "Kusnetzov", der zur Zeit im südöstlichen Mittelmeer fährt,
hat laut dem Griechischen Verteidigungsministerium,
beim Ministerium für Transport & Communications YPA darum ersucht den Griechischen Luftraum innerhalb des FIR Athen für Militärübungen zu benutzen.
Das Ministerium hat dem zugesagt und so wird es am 3, 4, 8 und am 10 Januar südöstlich von Rhodos und am 11 Januar südlich von Kreta zu Russischen Militärübungen kommen.

Zum ersten mal nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, wird ein Russisches Schiff in der der Gegend Fahren und auch Militärübungen abhalten.
Interessant wird sein ob die Türkei auch während des Russischen Manövers, weiterhin wie jetzt auch, täglich den Griechischen Luftraum Verletzen wird.*
Übersetzung Quelle: http://greece-salonika.blogspot.com/2009/01/blog-post_994.html

*Dazu Lesen Sie am Besten den Bericht von Makedons.de
Ägäis – Türkische Kampfflugzeuge verletzen griechischen Luftraum

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails