Willkommen bei Makedonien ist Griechenland

Photobucket
Aktuelle Nachrichten aus Griechenland mit dem Schwerpunkt Thema Makedonien ist Griechenland. Kommentare zur Namensfrage können Sie über die Labels in der linken Spalte finden.

Samstag, 9. Juli 2011

Höhepunkt der Provokation FYROMs jetzt erreicht?


Die Slawen der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) Provozieren Griechenland immer weiter! Man muss abwarten ob der Höhepunkt der Provokation jetzt erreicht worden ist. Das Aufstellen der Gigantischen Statue vom antiken griechischen Eroberer Alexander des Großen in Skopje, zeigt die Hysterie und den Nationalismus der in ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) Propagiert wird.
Die Frage die sich einem normal gebildeten Menschen stellt ist: Warum errichten die SLAWEN aus der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) eine Statue des Antiken griechischen Helden?

Es handelt sich um den Systematischen Versuch der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) an das Erbe und die griechische Geschichte des antiken Makedonen zu reißen, so das die Slawen aus der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) die Nachfahren des Eroberers sind. Delchev und Gruev haben vor einem Jahrhundert noch jeden als Verräter bezeichnet der angab Nachkomme von Alexander zu sein! Heute haben wir das genaue Gegenteil. Wer behauptet das die Slawen FYROMs nur Slawen sind und nichts mit dem antiken griechischen Makedonen Alexander zu tun haben wird als Verräter bezeichnet!
Die Heuchelei der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) kennt keine Grenzen! Es wird langsam aber sicher unerträglich sich mit diesen Faschos aus Skopje auseinanderzusetzen. Es müssen jetzt deutliche Zeichen aus der EU und Griechenland kommen um dem Theater ein jähes Ende zu bereiten! Griechische Firmen sollten sofort dazu gezwungen werden das Land zu verlassen (ca.30 000 Arbeitsplätze in der ehemaligen jugoslawischen Republik FYROM) auch sollte ein Einfuhrstopp auf Waren aus der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) verhängt werden.

1 Kommentar:

Makedonien hat gesagt…

Die Jugos sind ganz grosse Häuchler, und wollen sich nur am Namen Makedonien bereichern.Wären bloß im Komunismus geblieben.Nicht umsonst heißt der Flughafen Thesaloniki MAKEDONIEN.Haben die Jugos keine eigene Namen?? Traurig aber war.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails